„OKRs bringen uns dazu, unsere Komfortzone zu verlassen!“

Bei folgenden typischen Herausforderungen in Unternehmen können OKRs helfen:

1.       Die Abteilungen, Teams und die Mitarbeiter wissen nicht, mit welcher Strategie und an welchen Zielen das Unternehmen arbeitet und was von Ihnen erwartet wird, um diese zu erreichen.

2.       Sie können nicht sagen, ob Ihre Abteilungen, Teams oder Mitarbeiter genau die Aktivitäten fokussieren, die das Unternehmen am besten voranbringen.

3.       Sie haben das Gefühl, dass Ihr Unternehmen bezüglich Ziele und Vorhaben nicht auf einer Linie arbeitet und insbesondere zwischen den Teams die Koordination und Abstimmung fehlt.

4.       Ihr bestehendes Management-System hilft Ihnen nicht dabei, Ihre Arbeit effizient im Sinne der Unternehmensziele zu gestalten.

5.       Sie haben keine ausreichende Übersicht, woran „das Team X” gerade tatsächlich arbeitet.

6.       Die Arbeit der Mitarbeiter ist nicht messbar und wird daher auch nicht anerkannt.

 

Oder es könnte auch sein, dass:

7.       Sie mit Schnelligkeit, Effizienz und Kundenzentrierung Ihren Wettbewerbsvorteil ausbauen möchten.

8.       Sie merken, dass starkes Wachstum die Effizienz ausbremst.

9.       Sie einen Veränderungsprozess anstoßen möchten.

10.    Sie bisher bei jeder Entscheidung einbezogen werden und das nun ändern möchten.

11.    Sie nicht genügend Hände für die zu leistende Arbeit haben.